Smart Urban Services

Datenbasierte Dienstleistungsplattform für die urbane Wertschöpfung von morgen.


Projekt

Im Pilotprojekt »Smart Urban Services: Datenbasierte Dienstleistungsplattform für die urbane Wertschöpfung von morgen« wird untersucht, wie neue und intelligent vernetzte Dienstleistungsangebote – sogenannte Smart Urban Services – dazu beitragen können, urbane Räume stärker zu vernetzen und eine integrativ ausgerichtete Wertschöpfung zu etablieren. Die beteiligten Forschungsinstitutionen und Stadtvertreter identifizieren und erproben neue, tragfähige Ansätze für Wertschöpfungs- und Dienstleistungsinnovationen in der Stadt von morgen und setzen sie beispielhaft um.

Vorgehen

Zunächst werden urbane Potenzialfelder identifiziert, in denen die Smart Urban Services entwickelt werden. Begleitend werden die Auswirkungen auf Beschäftigung und Gesellschaft untersucht. Im Hauptteil des Projekts wird eine integrierte Plattform konzipiert und prototypisch umgesetzt, welche die verschiedenen Akteure in der Stadt über die Subsysteme hinweg vernetzt. Von diesem „Wertnetz“ profitieren Kommunen, Unternehmen und Bürger. Pilotstädte sind Chemnitz und Reutlingen.


Ansprechpartner 

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Inka Woyke
Tel.: +49 711 970-5109
E-Mail: inka.woyke@iao.fraunhofer.de

Mehr erfahren

www.smart-urban-services.de 

Schreibe einen Kommentar