Begleitforschung zum Landeswettbewerb »Digitale Zukunftskommune«

 


Projekt

Baden-Württemberg soll Leitregion des Digitalen Wandels werden. Das geht nur gemein­sam mit den Kommunen. Daher fördert das Innen- und Digitalisierungsministerium des Landes Baden-Württemberg insgesamt 55 Digitale Zukunftskommunen, Landkreise und Landkreisverbände in Baden-Württemberg. Weitere Kommunen sind Partner des Landeswettbewerbs.

Mit der Begleitforschung werden die geförderten Pilotkommunen unterstützt und auf ihrem Weg zur Digitalen Zukunftskommune wissenschaftlich und entlang ihrer Bedürfnisse praktisch begleitet.

Ein Ziel ist es, die Best Practices aus den Digitalisierungsstrategien der Pilotkommunen in die Fläche zu tragen. Die Kommunen werden dabei unterstützt, sich zukunftsorientiert aufzustellen. In der Begleitforschung werden Werkzeuge entwickelt, die den kommu­nalen Bedarfen entsprechen und die Lebensqualität vor Ort erlebbar verbessern.

Vorgehen

In einem ersten Schritt werden gelungene Beispiele im Bereich der Digitalisierung ermittelt. Dies erfolgt sowohl auf regionaler als auch auf nationaler und globaler Ebene. Hierbei stehen die direkten Mehrwerte für die Verwaltung als auch die Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund. In einem zweiten Schritt wird die Übertragbarkeit dieser Beispiele auf Städte, Gemeinden und Landkreise jeglicher Größe in Baden-Württemberg überprüft.

Das Fraunhofer IAO stellt den Wissensaustausch zwischen den Kommunen und Landkreisen sicher und berät diese projektbegleitend. Darüber hinaus wird die Sichtbarkeit und Verbreitung der Digitalisierungsstrategien in den Digitalen Zukunfts­kommunen des Wettbewerbs gefördert.

Wir erheben die Bedarfe und Herausforderungen der Kommunen in Form einer Befragung. Zusätzlich führen wir Vor-Ort-Workshops durch. Mit Ihnen gemeinsam wollen wir, dass die Kommunen in Baden-Württemberg zu nationalen und europäischen digitalen Vorreitern werden. Machen Sie sich mit uns auf den Weg zur digitalen Zukunftskommune!

Presse

Wir machen das Ländle digital. Das Fraunhofer IAO begleitet die Gewinner des Landeswettbewerbs »Digitale Zukunftskommune@bw« wissenschaftlich bei der Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie. Aus den Ergebnissen der Begleitforschung soll ein auf alle Kommunen Baden-Württembergs übertragbarer Handlungsleitfaden für den Weg zur digitalen Kommune entwickelt werden.


Ansprechpartner

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

M.Sc. Edith Schwimmer
Tel.: +49 711 970-2297, E-Mail: edith.schwimmer@iao.fraunhofer.de

Dipl.-Ing. Willi Wendt
Tel.: +49 711 970-2427, E-Mail: willi.wendt@iao.fraunhofer.de

Mehr erfahren

https://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/presse-und-medien/aktuelles/2017-kommunen-werden-zu-digitalen-vorreitern.html

https://www.digitorial.digital-bw.de/

Schreibe einen Kommentar